Dibenzolchrom–Kristall interaktiv

Die Chromatome sind an den Positionen einer kubisch flächenzentrierten (=kubisch dichtesten) Kugelpackung. Die Benzolringe sind aber unterschiedlich ausgerichtet. Es gibt 4 Klassen von Molekülen. Besetzen die Chromatome der ersten Klasse die Ecken der Elementarzelle (schwarzer Würfel), besetzen die Chromatome der anderen 3 Klassen die Flächenmitten der vorderen/hinteren, der rechten/linken und der oberen/unteren Seitenfläche. Die Kohlenstoffatome sind in den Farben schwarz, rot, grün, blau (in derselben Reihenfolge) gezeichnet. Sehen Sie von jeder Klasse kein, ein, zwei, vier oder maximal 8 Moleküle an.

Richten Sie die Ansicht so aus, dass Sie jeweils senkrecht auf die Benzolringe einer der 4 Klassen sehen. Sie erkennen, dass Sie immer in Richtung einer Raumdiagonale der Elementarzelle blicken. Benutzen Sie zum Ausrichten die Knöpfe „Raumdiag 1” bis „Raumdiag 4”. Betrachten Sie die Szene auch aus anderen Richtungen.

Betrachten Sie das Molekül

Wählen Sie aus jeder Klasse einige Moleküle aus

Satz 1
Satz 2
Satz 3
Satz 4

Betrachten Sie das Molekül aus verschiedenen Richtungen

Drehen Sie das Molekül

Wählen Sie die Hintergrundfarbe

Wählen Sie die Hintergrundfarbe

Literatur

Dibenzolchrom C12H12Cr : L–158

Hilfe

 

 

Impressum        Datenschutzerklärung